Diese Richtlinie wurde am 26.07.2022 aktualisiert.

Die Privatsphäre der Besucher unserer Website und die Einhaltung der aktuellen Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz sind für uns von größter Bedeutung.

Diese Richtlinie gilt für Website-Besucher und Kandidaten, die sich auf ein oder mehrere Stellen- oder Praktikumsangebote bewerben, die von der Clarins Group veröffentlicht werden, insbesondere auf den Webseiten www.groupeclarins.com und www.groupeclarins-rh.com (im Folgenden „die Webseiten“) sowie Webseiten zur Stellensuche, sozialen Netzwerken (LinkedIn usw.), Personalvermittlungsagenturen, Messen und Foren.

Sie dient dem besseren Verständnis der von uns angewandten Datenschutzrichtlinie. Wir behalten uns das Recht vor, sie jederzeit zu aktualisieren. Alle Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls mitgeteilt. Wir bitten Sie, sie regelmäßig zu konsultieren und sich damit vertraut zu machen, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln.

Sie können dieses Dokument als PDF-Datei herunterladen und speichern, indem Sie hier klicken.  Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie Adobe Reader (kostenlose Software zum Herunterladen unter www.adobe.com) oder eine ähnliche Softwareanwendung, die PDF-Dokumente öffnen kann.

1 – Über uns

Clarins, dessen Hauptsitz sich in 9 Rue du Commandant Pilot, 92200 Neuilly-sur-Seine, Frankreich befindet, stellt die Webseiten bereit, um den verschiedenen Abteilungen innerhalb der Clarins Group zu ermöglichen, Stellenangebote zu verwalten.

Jede Abteilung innerhalb der Clarins Group, die Stellenangebote verwaltet, ist für die Datenverarbeitung verantwortlich.

2 – Wann erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:

  • Besuch unserer Webseiten;
  • Erstellen eines Kandidatenprofils;
  • Versand einer Initiativbewerbung oder Bewerbung auf eine der ausgeschriebenen Stellen;
  • Erstellen einer benutzerdefinierten Benachrichtigung zu einer Stelle;
  • Zustimmung zur Überprüfung Ihrer Referenzen;
  • Kontaktaufnahme mit uns;
  • Zustimmung zum Teilen Ihrer Daten mit Dritten wie Personalvermittlungsagenturen, Webseiten zur Stellensuche oder sozialen Netzwerken (LinkedIn usw.).

3 – Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Wir betrachten sämtliche Informationen, die Sie direkt oder indirekt identifizieren können, als „personenbezogene Daten“. Wir erheben höchstwahrscheinlich die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

  • Daten zu Ihrer Identität, insbesondere Anrede, Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Alter;
  • Daten zu Ihrer Berufserfahrung, insbesondere Angaben aus Ihrem Lebenslauf oder Ihren Anschreiben (Ausbildung, frühere Arbeitgeber usw.);
  • Öffentliche Daten, insbesondere Informationen, die in sozialen Netzwerken wie LinkedIn gepostet werden;
  • Angaben zur eigenen Person, insbesondere Antworten bei Einstellungstests oder auf Fragebögen, wirtschaftliche und finanzielle Informationen (Gehaltswunsch usw.) sowie Referenzen;
  • Technische Daten wie Ihre IP-Adresse und Browser-Informationen Ihres Computers;
  • Sonstige Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Stellen- oder Praktikumssuche angeben oder die wir von Dritten erhalten.

4 – Warum erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

  • Verwaltung der Website und Verbesserung der Servicequalität (berechtigte Interessen);
  • Erstellen eines Kandidatenprofils (mit Zustimmung);
  • Bearbeitung von Bewerbungen und Abwicklung von Einstellungsverfahren (vorvertragliche Maßnahmen). Die Beantwortung von Fragen oder die Verweigerung der Beantwortung optionaler Fragen, führen nicht zu einer diskriminierenden Behandlung durch Clarins;
  • Erstellen einer Zusammenfassung des Lebenslaufs sowie von Stellen- und Praktikumsangeboten innerhalb der Clarins Group (berechtigte Interessen);
  • Unterbreitung von Stellenangeboten, die Ihrer Suche entsprechen (mit Zustimmung);
  • Kontaktaufnahme mit Referenzen telefonisch oder per E-Mail (mit Zustimmung). Wenn Sie Kontaktdaten einer Referenz weitergeben, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die Person darüber informiert wurde und der Weitergabe zugestimmt hat;
  • Teilweise automatisierte Auswahl von Profilen unter Aufsicht eines Mitarbeiters der Personalabteilung oder der jeweiligen Abteilung (berechtigte Interessen);
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen oder Beschwerden (mit Zustimmung) oder anderen Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihren Rechten (gesetzliche Verpflichtung).

5 – Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht zu gewerblichen Zwecken oder aus anderen Gründen an andere Unternehmen.

Clarins ist eine internationale Unternehmensgruppe, die in vielen Ländern präsent ist. Der Hauptsitz befindet sich in Frankreich. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten sind für geschultes Personal bestimmt, das bei der Clarins Group oder in den Abteilungen arbeitet, die die betreffenden Stellenangebote verwalten, sowie für die Unternehmenszentrale, die für das Funktionieren der Website verantwortlich ist. In Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verwendungszwecken und vorbehaltlich Ihrer Zustimmung können Ihre Daten an alle Unternehmen der Gruppe weitergegeben werden, wenn dies für erforderlich erachtet wird, insbesondere um Stellen vorzuschlagen, die Sie im Ausland interessieren könnten. Unsere Niederlassungen befinden sich in folgenden Ländern: Frankreich, Südafrika, Deutschland, Australien, Österreich, Benelux, Kanada, China, Südkorea, Dubai, Spanien, USA, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Malaysia, Mexiko, Portugal, Vereinigtes Königreich, Russland, Singapur, Schweiz und Taiwan. Wenn es für notwendig erachtet wird, kann jedes dieser Unternehmen Ihre Daten im eigenen Namen gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verwendungszwecken unabhängig verarbeiten und verwenden.

Ihre Daten können auch an aufgrund ihrer Fachkompetenz und Zuverlässigkeit ausgewählte Dienstleister weitergegeben werden, die in unserem Namen und nach unseren Anweisungen handeln, insbesondere um Dienstleistungen für Sie zu erbringen (IT-Unterverarbeiter, Personalvermittlungsagenturen usw.). Wir ermächtigen diese Anbieter nur, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, wenn dies erforderlich ist, um Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wir tun unser Möglichstes, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten stets geschützt sind.

Diese Drittparteien können auch aus Ländern stammen, die nicht der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) angehören. Sie können aus Ländern stammen, die nicht das gleiche Maß an Datenschutz bieten wie Ihr Heimatland. In solchen Situationen gilt Folgendes gemäß den geltenden Gesetzen:

  • Abschluss von Datenübermittlungsverträgen, die mindestens den von der Europäischen Kommission verabschiedeten Musterklauseln entsprechen;
  • Oder Anwendung der von den zuständigen Behörden genehmigten Binding Corporate Rules (BCRs);
  • Oder Einholung Ihrer ausdrücklichen und eindeutigen Zustimmung, Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten weiterzugeben oder Anwendung einer anderen gültigen Rechtsgrundlage im Einklang mit den geltenden Gesetzen.

Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an lokale Behörden weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder im Rahmen einer Untersuchung gemäß den geltenden Vorschriften erforderlich ist.

6 – Wie schützen wir Ihre Daten?

Clarins ergreift angemessene technische und organisatorische Maßnahmen in Bezug auf die Art der Daten und das mit ihrer Verarbeitung verbundene Risiko, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und vertraulich bleiben, insbesondere um zu verhindern, dass sie geändert, beschädigt oder an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

Diese Maßnahmen können Praktiken umfassen, wie beispielsweise die Beschränkung des Zugriffs auf Daten durch Mitarbeiter in den Abteilungen, die je nach ihrer Zuständigkeit zum Zugriff darauf berechtigt sind, die Durchsetzung vertraglicher Garantien bei der Zusammenarbeit mit Dritten, die Durchführung von Datenschutzstudien, die regelmäßige Überprüfung unserer Praktiken und Datenschutzrichtlinien und/oder physisch und/oder logische Sicherheitsmaßnahmen (gesicherter Zugang, Authentifizierung, Sicherungskopien, Antivirensoftware, Firewalls, Pseudonymisierung, Verschlüsselung usw.)

7 – Was beinhaltet unsere Richtlinie in Bezug auf Minderjährige?

Die Website ist nicht für Minderjährige bestimmt und richtet sich nicht an Minderjährige.

Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden von uns nicht wissentlich erhoben oder verarbeitet. Wenn wir auf eine Situation aufmerksam gemacht werden, in der personenbezogene Daten eines Minderjährigen ohne Genehmigung der Person erhoben wurden, die über das Sorgerecht für den Minderjährigen verfügt, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um die Person zu kontaktieren und/oder gegebenenfalls die personenbezogenen Daten von unseren Servern und/oder bei unseren Dienstleistern zu löschen.

8 – Was beinhaltet unsere Richtlinie in Bezug auf Cookies und andere Tracking-Technologien?

Cookies und andere Tracking-Technologien beziehen sich auf alle Tools, die auf bereits gespeicherte Informationen auf Ihrem Gerät zugreifen oder neue Informationen darauf speichern.

Wenn Sie die Website zum ersten Mal besuchen, informieren wir Sie darüber, warum wir Cookies verwenden und wer unsere Partner sind, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Wir bitten um Ihre Zustimmung, bevor wir Cookies auf Ihrem Gerät ablegen und/oder auslesen, mit folgenden Ausnahmen: sie dienen ausschließlich dazu, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen oder zu erleichtern; sie sind unbedingt erforderlich, um einen von Ihnen ausdrücklich angeforderten Dienst bereitzustellen.

Die auf unserer Seite verwendeten Tracker dienen hauptsächlich dazu, Statistiken hinsichtlich der Besuche und Navigation auf unserer Website zu erstellen und zusätzliche Dienste bereitzustellen.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern:

  • Mit unserem Consent-Management-Tool können Sie Ihre Einwilligung für jeden einzelnen spezifischen Zweck erteilen oder widerrufen;
  • Das Hilfemenü in Ihrem Browser informiert Sie darüber, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Ihre Einstellungen möglicherweise zu einer eingeschränkten Nutzung unserer Dienste führen können. Beachten Sie bitte außerdem, dass wir einen Cookie verwenden, um Ihre Einstellungen zu berücksichtigen. Wenn Sie alle Cookies von Ihrem Gerät (über Ihren Browser) löschen, können wir (oder unsere Partner) Ihre Einstellungen nicht mehr berücksichtigen.

Standardmäßig speichern wir Ihre Einstellungen (sowohl die Zustimmung als auch die Ablehnung) sechs Monate lang.

9 –Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahrt werden, als dies für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke oder in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erforderlich ist.

Generell gilt Folgendes:

  • Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, teilen wir Ihnen mit, ob wir Ihr Profil speichern möchten. Wenn Sie nicht widersprechen, bewahren wir die Daten in diesem Fall für einen begrenzten Zeitraum auf, der in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und der Archivierungsrichtlinie des Unternehmens der Clarins Group oder der Unternehmen, die das entsprechende Stellenangebot verwalten, festgelegt ist (beispielsweise bei den französischen Unternehmen der Gruppe für einen Zeitraum von 12 Monaten nach der letzten Kontaktaufnahme, also dem letzten Aufruf Ihres Profils oder der letzten Bewerbung). Wenn diese Frist abgelaufen ist, werden wir Sie möglicherweise kontaktieren, um zu erfahren, ob Sie mit einer längeren Aufbewahrung der Daten einverstanden sind. Erfolgt keine ausdrückliche positive Rückmeldung, werden Ihre Daten entsprechend den geltenden Vorschriften gelöscht oder archiviert;
  • Wenn Ihre Bewerbung zu einer Einstellung führt, werden die Daten der Mitarbeiter während ihrer Anstellung bei der Clarins Group und/oder gemäß den geltenden gesetzlichen Verpflichtungen gespeichert;
  • Daten, die für die Rechtsbegründung oder das Bestehen eines Vertrages erforderlich sind oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung aufzubewahren sind, werden gemäß den geltenden Vorschriften archiviert.

10 – Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie können Sie uns kontaktieren?

Gemäß den geltenden Vorschriften haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragung von Informationen, die Sie betreffen, sowie das Recht, deren Verarbeitung abzulehnen oder einzuschränken. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie können auch Anweisungen zur Speicherung, Löschung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod erteilen. Um diese Rechte auszuüben, müssen Sie einen Antrag stellen und Ihre Identität nachweisen:

  • Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected] oder an den Leiter der Personalabteilung, der das betreffende Stellenangebot verwaltet. Sie finden die Kontaktinformationen am Ende der Stellenbeschreibung;
  • Senden Sie Ihr Schreiben per Post an die nachstehende Adresse oder an den Leiter der Personalabteilung, der das betreffende Stellenangebot verwaltet. Sie finden die Kontaktinformationen am Ende der Stellenbeschreibung;

Clarins
Group Human Resources / Corporate Communications
12 Avenue de la Porte des Ternes
75017 Paris
Frankreich

Wir werden Sie so schnell wie möglich, spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Schreibens, über die gemäß Ihrer Anfrage ergriffenen Maßnahmen informieren. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, offensichtlich unbegründete oder unangemessene Anfragen zu ignorieren.

Im Rahmen der geltenden Vorschriften können Sie auch eine Beschwerde bei den zuständigen Datenschutzbehörden einreichen oder eine rechtliche Überprüfung beantragen, falls Ihre Daten missbräuchlich verwendet werden.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (DPD):

Clarins
Group Legal & Compliance / Data Protection Delegate
12 Avenue de la Porte des Ternes
75017 Paris
Frankreich